Heft 2/2019: Inhalt

Weltweite Verbindungen

Wie der Partnerschaftsgedanke den Horizont von Menschen und Gemeinden verändert

©Homar Rupert Distayo / VEM

Schwerpunkt: Weltweite Verbindungen

Wir machen weiter
Warum sich kirchliche Partnerschaften trotz mancher Rückschläge doch lohnen.

Ein Gewinn für Glauben und Leben
Gedanken zum Thema über Musikstile in Lateinamerika sowie Erfahrungen und mögliche Bewertungen.

Im Netzwerk Gottes
Ein biblisch-theologisch unterlegter Überblick zu Erfolgen und Hürden von Kirchenkreispartnerschaften.

Gegenseitig respektieren, gemeinsam engagieren
Die Peruanerin Ebed Grijalva Yauri zu ihren Erfahrungen in der Partnerschaft mit Mission 21.

Wie die Familie des Glaubens ihre Gaben teilt
Internationale kirchliche Partnerschaft kann bereichern und frustrieren. Das weiß auch Mphatso Thole aus Malawi aus eigener Erfahrung zu berichten.

Weitere Themen

Gemeinsam für das Leben
Die richtige Behandlung und Vorsorge sind bei Krebserkrankungen wichtig. Dafür setzen sich Oliver und Antje Henke in Tansania ein.

Mehr als das Land des Mordens
Vor 25 Jahren wurde Ruanda von einer Welle der Gewalt überrollt. Noch immer ist das Trauma dieser 100 Tage in dem ostafrikanischen Land nicht aufgearbeitet.

Ein großer Wurf am Scheideweg
Wie können Wirtschaft und Menschenrechte in Einklang gebracht werden? Darum ringen die Vereinten Nationen, aber die Gegner eines Abkommens sind mächtig.

Irrweg Familie: Ehre statt Liebe
Eine Filmkritik zum Thema Ehrenmord.

Kolonialgeschichte und Mission: Deutsch-Südwestafrika
Über die Rolle der Rheinischen Mission während der Kolonialzeit im heutigen Namibia.

Die Gründung der Dayakkirche
Ein Bild aus der Mission und seine Geschichte.

Rezept und Rätsel

Dieses Heft k├Ânnen Sie hier bestellen