Inhaltsverzeichnis Heft 2-2017

Schwerpunkt: Melanesien

Stürmische Zeiten im Pazifik
Obwohl die ersten Missionare die pazifische Inselwelt ziemlich spät betraten, breitete sich der christliche Glaube in der Region sehr stark aus. Seit dreissig Jahren bröckelt jedoch die ökumenische Zusammenarbeit. >>mehr

Der Fluch des Reichtums
Die Bodenschätze Melanesiens – insbesondere Kupfer und Gold – haben in den letzten Jahrzehnten immer wieder Konflikte ausgelöst. Ein Beispiel: Bougainville.

Gefährliche Experimente
Am Rande des Pazifischen Ozeans liegt in der Tiefe ein Reservoir an Rohstoffen, das Begehrlichkeiten weckt. Deren Abbau birgt unabsehbare Risiken. >>mehr

Insel der Hoffnung
Gedanken zum Thema Melanesien von Martin Krieg.

Wenn die Heimat untergeht
Die pazifischen Inselstaaten spüren den Klimawandel besonders dramatisch. Die Klima-Expertin Sabine Minninger berichtet im Interview, was das für die Menschen in der Region bedeutet. >>mehr

WEITERE THEMEN

Das verlorene Paradies
Die indianische Urbevölkerung Brasiliens will ihre Identität bewahren – und den Anschluss an die Moderne nicht verpassen. Die Kirche steht ihnen zur Seite. >>mehr

Letzte Chance
Der Südsudan kann noch Frieden finden, meint James Oyet Latansio, Generalsekretär des Kirchenbundes. Denn Täter und Opfer in diesem Konflikt sind Christen. >>ganzer Artikel als PDF

»Sie sprechen mit Manila«
Rund eine Million Filipinos arbeiten in der Call-Center-Industrie – ein Erfolgsmodell. Aber der Boom hat auch Schattenseiten. >>mehr

Lage gut, Stimmung schlecht
Vor fast zehn Jahren war Guyana Thema des Weltgebetstages – und einer Ausgabe dieser Zeitschrift. Wie sieht es heute dort aus? Eine Spurensuche.

Buchbesprechungen
Der Kosmos Satelliten Weltatlas und Wolfgang Bauer, Die geraubten Kinder >>Rezensionen als PDF

Inselhüpfen in der Südsee
Ein Bild und eine Geschichte über den Beginn der Mission im Pazifik. >>ganzer Artikel als PDF

Rezept und Preisrätsel
Nur in den Printausgaben!