Heft 4/2018: Inhalt

Gender

Gender oder die Geschlechterfrage

©Prakash Mathema/AFP/Getty Images

Schwerpunkt: Gender oder die Geschlechterfrage

Der lange Weg zur Gleichheit
Das Thema „Gender“ bewegt, manchmal auch die Diskussion um Angleichung der Rechte und Möglichkeiten für Frauen. Wie sieht die biblische Überlieferung aus?

Frauen stärken durch Advocacy-Arbeit
Weltweit werden Frauen immer noch benachteiligt. Advocacy-Arbeit hilft ihnen, ihre Rechte einzufordern.

Journalistischer Gender-Spagat
Gedanken zum Thema über die Frage, wie sich verschiedene Ansprüche zusammenbringen lassen.

Der zweitbeste Lebensplan
Früher wollte Nico Bruinette Pfarrer werden. Doch seine sexuelle Orientierung machte in Südafrika diesen Plan zunichte. Heute arbeitet er als Englischlehrer in China.

Erschütternd und hoffnungsvoll
Vehettge Tikkuie schrieb Kirchengeschichte. Die wenigen Berichte von Zeitzeugen lesen sich wie ein Roman.

Das grosse Thema
Wie Menschen „sind“ wird auch von ihrem Umfeld bestimmt. Nur manche haben den Mut, anders zu sein.

Weitere Themen

Pfingstkirchen auf dem Weg zur Macht
Immer deutlicher zeichnet sich in Lateinamerika ab, dass Pfingstkirchen und Evangelikale ihren Einfluss auch auf die Politik deutlich ausweiten.

Wie in einem Brennglas
Vertreibungen, Agrarinvestoren, südsudanesische Banden oder Kriegsflüchtlinge – die Menschen in der äthiopischen Region Gambela stehen unter Druck.

Nicht nur Wissen, sondern Werte
Peru zählt in punkto Bildung zu den Hinterbänklern in Lateinamerika. Der kirchliche Bildungsträger Fe y Alegría zeigt, dass es auch anders geht.

Engagiert für die interreligiöse Verständigung
Professor Olaf Schumann gilt als wichtiger Initiator des christlich-islamischen Dialogs in Südostasien.

Bibliotheken und nachhaltige Entwicklung
Überlegungen zur Umsetzung der UN-Agenda 2030.

Frauenleben ohne Rollenerwartungen
Ein Bild aus der Mission und seine Geschichte.

Rezept und Rätsel

Dieses Heft k├Ânnen Sie hier bestellen